alles zum Thema Zähne, Zahnbehandlung, Zahnpflege

07/04/2018

Die Zähne des Kaninchens

Das Gebiss Ein ausgewachsenes Kaninchen hat 28 Zähne, wovon sechs Schneidezähne sind (vier im Oberkiefer und zwei im Unterkiefer). Diese stehen im Ruhezustand aufeinander. Aufgrund der Schneidezähne wird das Kaninchen nicht zu den Nagetieren gezählt. Die Zähen wachsen beim Kaninchen lebenslang und werden durch den Kauvorgang abgenutzt. Pro Woche wächst ein gesunder Zahn ca. 3mm. Erkrankungen der Zähne Eine häufige Erkrankung der Zähne entsteht durch ein Ungleichgewicht zwischen Zahnwachstum und […]
24/03/2018

Zahnstein und Zahnsteinprophylaxe

Der Zahnstein Die Bildung von Zahnstein ist multifaktoriell. Das Alter, die Rasse, die Fütterung und vor allem individuelle Faktoren, wie Speichelmenge und Spielverhalten, spielen dabei eine Rolle. Manchmal ist das gesamte Gebiß betroffen oder aber auch nur einzelne Zähne. An den Zahnbelägen (Plaque) kommt es aufgrund des pH-Wertes, der beim Fleischfresser im alkalischen Bereich zwischen 7 und 8 liegt, zur Auskristallisation von Kalziumphosphat, Kalziumcarbonat und Magnesiumphosphat. Gleichzeitig lagern sich in […]
04/01/2018

Pulpitis – Entündung der Zahnhöhle

Die Zahnpulpa Unter der Pulpa versteht man Bereiche im Zahn in dem Bindegewebe, Nerven und Gefäße liegen. In Backenzähnen sind häufig 5 Pulpenkanäle vorhanden, in Schneidezähnen dagegen nur einer. Die Pulpen innerhalb eines Zahnes sind über die so genannte Pulpenkammer verbunden. Die Erkrankung Eine Entzündung ist die Reaktion des Körpers auf das eindringen fremder viren oder Bakterien und führt zur verstärkten Durchblutung und Ödematisierung. Die Symptome Durch die Wasseransammlung und […]
04/01/2018

Persistierende Milchzähne

Die Erkrankung Sowohl bei den Schneidezähnen als auch den Backenzähnen können während des Zahnwechsels die Milchzähne, trotz des Drucks durch die nachwachsende Zahngeneration im Kiefer verbleiben. Bei den Backenzähnen kann die Milchzahnkappe auf dem durchbrechenden Zahn haften bleiben. Man spricht von einem reitenden Milchzahn. Es kommt dann zu Abriebsstörungen im ganzen Pferdemaul. Gekippte oder rotierende Milchzahnkappen können das Zahnfleisch irritieren und verletzen. Bleiben Milchschneidezähne im Kiefer sitzen, wächst der bleibende […]
04/01/2018

Die Zähne des Pferdes

Die Zahnarten Im Maul des Pferdes finden sich unterschiedlich aufgebaute Zähne. Sie stehen als Gruppen zusammen und bilden Funktionseinheiten. Man spricht von einem ungleichzahnigen Gebiss. Die Milchzähne Das Milchgebiss des Fohlens besteht aus 24 Zähnen. Erst zwischen dem 6-9 Monat ist es vollständig durchgebrochen. Der Zahnwechsel erfolgt dann ab einem Alter von 2 1/2 Jahren und ist mit 6 Jahren abgeschlossen. Dabei werden die Milchzähne von den permanenten Zähnen nach […]
27/12/2017

Parodontitis

Das Parodont Unter Parodont versteht man den Zahnhalteapparat. Es bildet eine funktionelle Einheit aus verschiedenen anatomischen Strukturen. Dazu gehören das Zahnfleisch (Gingiva), der faserige Zahnhalteapparat (Desmodont und Parodontalfasern), das Zahnzement und der Kieferknochen. Die Entstehung von Parodontitis Unter Parodontitis versteht man eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Durch mangelnde Hygiene können die Beläge auf den Zähnen zunehmen. In der Plaque befinden sich verschieden Bakterien die sich hier vermehren können. Es entsteht eine […]