alles zum Thema Infektionserkrankungen, Behandlung, Vorbeugung

03/01/2018

Dermatomykosen – Hautpilzerkrankungen

Die Erreger Verschiedene Mikroorganismen können Dermetophytosen hervorrufen: dazu gehören Trichophyton tonsurans und mentagrophytes, Mikrosporum gypseum und canis und Achorion schoenleinii. Die Sporen verteilen sich leicht mit Haaren, Einstreu und Kleidung oder über den Kontakt zwischen den Tieren oder Tier und Mensch. Die Erkrankung Oftmals bleiben die Träger der Erreger symptomlos und erst durch begünstigende Faktoren, wie Umweltveränderungen oder andere Krankheiten bricht die Dermatomykose aus. Sie beginnt mit Juckreiz an den […]
02/01/2018

Toxoplasmose

Der Parasit Der Erreger der Toxoplasmose ist der Einzeller Toxoplasma gondii. Der eigentliche Endwirt für den Parasiten ist die Katze und andere Feliden. Für eine vollständige Entwicklung braucht er aber noch so genannte Zwischenwirte. Hier können zahlreiche Saugetiere, darunter unsere Haus- und Nutztiere und auch der Mensch betroffen sein. Daher spricht man von einer Zoonose, also einer Krankheit, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden kann. Die Übertragung Katzen […]
02/01/2018

FPV (Felines Parvovirus)

Der Erreger Das Feline Parvovirus gehört zur Familie der Parvoviridae, zu denen auch das Parvovirus des Hundes gehört. Alle Katzenartigen, Marderartigen und auch Kleinbären sind empfänglich für den Erreger. Weitere Begriffe für die Krankheit sind „Katzenseuche“ und „Panleukopenie“. Die Übertragung Das Virus wird über die Nase oder die Maulhöhle aufgenommen, wo es sich nach wenigen Tagen in der Schleimhaut vermehrt. Von dort aus verbreitet es sich zuerst in den Lymphknoten, […]
02/01/2018

FIV (Felines Immunschwächevirus)

Der Erreger Das Feline Immunschwächevirus (FIV) gehört zur Familie der Retroviren, zu der auch das Feline Leucosevirus (FeLV) zählt. Eine Untergruppe der Retroviren sind die sogenannten Lentiviren (lat. lentus, langsam). Sie haben ihren Namen von dem langsamen Verlauf der Krankheit. In diese Gruppe gehören viele Tierkrankheite aber auch das bekannte HIV (Humane Immunschwäche Virus), der Erreger von AIDS. Erstmals wurde das Virus 1987 entdeckt und kommt auch bei wildlebenden Katzen […]
02/01/2018

FHV-1 (Felines Herpesvirus)

Der Erreger Das in den 1950er jahren entdeckte Feline Herpesvirus (FHV-1) gehört zu der Familie der Herpesviren. Zusammen mit dem felinen Calicivirus ist es ein Erreger des Katzenschnupfens. Die Übertragung Das Virus wird von Katzen über die Nase aufgenommen und es tritt in die Schleimhäute ein. Das Virus vermehrt sich in den Zellen der Schleimhaut und verteilt sich im Rachenraum und den oberen Luftwegen. Die Übertragung erfolgt über direkten Kontakt, […]
02/01/2018

FCV (Felines Calicivirus)

Der Erreger In den 1950er Jahren wurde das Feline Calicivirus erstmals bei Katzen entdeckt. Ähnliche Erreger hat man auch beim Kaninchen, bei Schweinen und wildlebenden Großkatzen gefunden. Es gehört zusammen mit dem felinen Herpesvirus zu den Erregern des Katzenschnupfens. Die Übertragung Die Katzen stecken sich vor allem durch sozialen Kontakt zu infizierten Artgenossen an. Dabei kann das Virus auch über Aerosole, die beim Niesen entstehen, übertragen werden. Vor allem in […]