13/12/2017

Arthroskopie

Die auch als Gelenkspiegelung bekannte Arthroskopie hat sich in den letzten Jahren sowohl in der Humanmedizin, als auch in der Tiermedizin etabliert. Dieses Verfahren eignet sich bestens um diagnostische und therapeutische Maßnahmen an Gelenken (Schulter- und Ellbogen sowie Knie- und Hüftgelenk) durchzuführen.
15/12/2017

Borreliose

Was ist Zecken-Borreliose? Die Borreliose ist eine durch Zecken übertragene bakterielle Infektion. Erreger der Zecken-Borreliose sind winzige Bakterien, die wie Korkenzieher aussehen. Hauptüberträger ist die in Deutschland weit verbreitete Zecke (Ixodes ricinus) „Holzbock“. Die Krankheit beginnt oft erst Tage oder Wochen, nachdem die Zecke gesaugt hat. Zu Beginn zeigen sich beim Hund wenig markante Symptome, wie sie im Anfangsstadium vieler Infektionskrankheiten auftreten: Mattigkeit, Appetitlosigkeit, Fieber. Die dann einsetzenden Gelenksentzündungen lassen […]
15/12/2017

Babesiose

Der Erreger Babesien sind einzellige Parasiten, die in den roten Blutzellen der Wirtstiere leben und sich vermehren. Es gibt viele verschiedene Arten, die von verschiedenen Zeckenarten übertragen werden. Auch sind die Verbreitungsgebiete unterschiedlich: Babesienart Überträger Vorkommen B. canis canis Dermacentor retikularis Südeuropa (F, E, P, I, H, GR ect.), auch Herde in Mitteleuropa B. canis rossi Haemaphysalis leachi Südafrikat B. canis vogeli Rhipicephalus sanguineus Südeuropa, Tropen, Subtropen B. gibsoni Die […]
15/12/2017

CAV-1 (Canines Adenovirus 1)

Der Erreger Adenoviren kommen bei fast allen Säugetieren und dem Menschen vor. Es gibt viele verschiedenen Typen, wobei jede Spezies seine eigenen hat. Ausser dem Caninen Adenovirus 1, ist beim Hund das canine Adenivirus 2 von Bedeutung, das den Zwingerhusten hervorruft. Die Übertragung Bei Kontakt der Tiere kann ein erkrankter Hund das Virus an einen gesunden weitergeben. Auch über gemeinsame Näpfe ist eine Übertragung denkbar. Dabei wandert das Virus über […]
15/12/2017

CAV-2 (Canines Adenovirus 2)

Der Erreger Adenoviren kommen bei fast allen Säugetieren und dem Menschen vor. Es gibt viele verschiedenen Typen, wobei jede Spezies seine eigenen hat. Ausser dem Caninen Adenovirus 2, ist beim Hund das canine Adenivirus 1 von Bedeutung, das die Hepatitis contagiosa hervorruft. Die Übertragung Das Virus vermehrt sich vor allem in den Schleimhäuten der Atemwege. Daher findet die Ausscheidung über Nasenausfluss und die Übertragung über die Aufnahme der Erreger in […]
15/12/2017

Coronavirus-Infektion

Hierbei handelt es sich um eine erst seit kurzem bekannte, hochansteckende Darminfektion. Die Krankheit kann Hunde jeden Alters befallen. Die Infektion ist in Europa, Nordamerika und Australien bekannt, dürfte jedoch weltweit verbreitet sein. Das Virus verursacht besonders bei jungen Hunden Fressunlust, wässrigen Durchfall mit Blutbeimengung und Erbrechen. Die Krankheit ist deshalb nur schwer von der Parvovirose zu unterscheiden, die jedoch in der Regel weitaus schwerer verläuft. Die Ansteckung mit dem […]