Spotlight

  • Übergewicht – Weight Management bei Hunden und Katzen
    GESUNDHEIT BRAUCHT ZUWENDUNG – KEINE ZUSÄTZLICHEN KALORIEN Der Erhalt des Körpergewichtes von Hunden und Katzen ist ein entscheidender Punkt für ihre Lebensqualität.Ein gesundes Gewicht ermöglicht den Tieren, jeden Tag aufmerksam und voller Energie und Lebenslust zu sein. Die Vermeidung von Übergewicht kann das Risiko für die Entstehung verschiedener Folgeerkrankungen, wie Diabetes, Arthritis und Herzerkrankungen reduzieren.Wie also können Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund oder Ihre Katze ein gesundes Gewicht behält? […]
  • Zahnerkrankungen bei Kaninchen
    Kaninchenzähne wachsen stetig, daher ist die Pflege und Kontrolle der Zähne ein sehr wichtiges Thema. Es kann daher auch häufig zu Zahnproblemen kommen, welche der Halter nicht immer sofort erkennt. Meißelförmige Schneidezähne ohne Wurzeln und Backenzähne, die darauf ausgelegt sind, große Mengen an Gräsern, Kräutern, Zweigen und Blättern zu zermahlen, machen das Gebiss der Kaninchen aus. Mit der richtigen Nahrung kann man den Zahnabrieb fördern, außerdem ist die Nahrungsaufnahme der […]
  • Krallen schneiden bei Hund & Katze
    Das Krallen kürzen bei Hunden und Katzen ist ein wichtiger Teil in der Tierhaltung und Pflege der Tiere. Wie bei uns Menschen wachsen die Krallen der Hunde und Katzen permanent nach und müssen regelmäßig kontrolliert und gekürzt werden. Durch zu lange Krallen können schnell gesundheitliche Probleme auftreten. Gerne erläutern wir Ihnen worauf zu achten ist und wie die Krallen am einfachsten gekürzt werden. Sollten Sie zu unsicher sein, oder keine […]
  • Alarm im Darm – wie Pro- und Präbiotika helfen können
    Der Darm beginnt am Magenpförtner und endet am Anus. Die Länge des Darmes hängt von der Ernährungsart ab:Beim Fleischfresser (Katze) ist er relativ kurz: 3 x KörperlängeBeim Allesfresser (Mensch, Schwein, Hund) hat er eine mittlere Länge: 4 x KörperlängePflanzenfresser haben den längsten Darm: 24 x Körperlänge
  • Baustelle Bauch? Zeit für Synbiotic D-C
    Leidet Ihr Hund oder Ihre Katze immer wieder an Durchfall, Appetitlosigkeit, lauten Darmgeräuschen und Blähungen oder Erbrechen? Oder ist Ihr Tier antriebslos und besonders anfällig für Infekte? Dann könnte die Darmflora Ihres Vierbeiners – auch Mikrobiom des Darms genannt – aus dem Gleichgewicht geraten sein. Durch hochkonzentrierte Pro- und Präbiotika kann Synbiotic D-C die Darmgesundheit von Hunden und Katzen auf natürliche Weise unterstützen und so Problemen wie Durchfall, Blähungen und […]
  • Critical Care für Heimtiere
    Das ideale Päppelfutter für kleine pflanzenessende Heimtiere (Nager wie Meerschweinchen und Kaninchen) Pflanzenessende Heimtiere benötigen ständige Nahrungsaufnahme für eine gesunde Verdauung. Wenn der Appetit mal fehlt, ist eine tierärztliche Diagnose wichtig. Und eine unterstützende Ernährung. Critical Care hat sich in solchen Fällen tausendfach bewährt.
  • Reiseapotheke für Ihren Hund
    Sie möchten Ihren Hund mit in den Urlaub nehmen und überlegen was muss ich alles mitnehmen und wie sollte ich mich und meinen Hund auf den Urlaub vorbereiten? Die erste Frage an Sie, wo soll die Reise hingehen? Zum Strand? In die Berge? In die Stadt? Möchten Sie mit Ihrem Hund innerhalb Deutschland oder aber doch im Ausland reisen?
  • Hitze und unsere Tiere – Hund, Katze, Pferd und Nager
    Der Sommer hat begonnen und die Temperaturen steigen! Nicht nur uns Menschen macht die aktuelle Hitze zu schaffen! Auch für unsere Tiere können die hohen Temperaturen unangenehm und sogar bedrohlich werden. In diesem Blogbeitrag möchten wir Sie über Risiken informieren und einige Tipps mit auf den Weg geben.
  • Wildtierzentrum – Spendenübergabe
    In der letzten Woche haben wir das Wildtierzentrum in Saarburg besucht und konnten eine tolle Spende von 52 Kartons Royal Canin Gastro Intestinal überreichen. Herr Meyer, aus dem Wildtierzentrum nimmt verletzte, verwaiste oder anderweitig hilfebedürftige Wildtiere aus einer Umgebung von 100 Kilometer bei sich auf und kümmert sich mit viel Leidenschaft und Wissen um die Tiere. Das Ziel, des gemeinnützigen Vereins ist es, die Wildtiere schnellstmöglich wieder auswildern zu können. […]
  • Futtermittelunverträglichkeit bei Ihrem Hund
    Werden Hund oder Katze von Juckreiz, Haut- oder Fellproblemen geplagt, wird häufig das Futter dafür verantwortlich gemacht. Leidet ihr Hund an einer Futtermittelallergie, reagiert das Tier dabei auf spezifische Bestandteile in der Nahrung. In diesem Fall zeigen sich oft Symptome, wie starker Juckreiz und/oder Durchfall.
  • Übergewicht – Weight Management bei Hunden und Katzen
    GESUNDHEIT BRAUCHT ZUWENDUNG – KEINE ZUSÄTZLICHEN KALORIEN Der Erhalt des Körpergewichtes von Hunden und Katzen ist ein entscheidender Punkt für ihre Lebensqualität.Ein gesundes Gewicht ermöglicht den Tieren, jeden Tag aufmerksam und voller Energie und Lebenslust zu sein. Die Vermeidung von Übergewicht kann das Risiko für die Entstehung verschiedener Folgeerkrankungen, wie Diabetes, Arthritis und Herzerkrankungen reduzieren.Wie also können Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund oder Ihre Katze ein gesundes Gewicht behält? […]
  • Kaninchenseuche (Chinaseuche)
    Der Erreger Die Kaninchenseuche oder „rabbit hemorrhagic disease“ trat zum ersten Mal 1984 in China auf, nachdem deutsche Kaninchen dorthin exportiert worden waren. Es folgte ein verheerender Seuchenzug von China bis nach Mitteleuropa, wo das Virus 1987 schon ankam. Der Weg des tötlichen Virus: • 1984 trat die Erkrankung erstmals in China auf, Lui und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter brachten sie in Zusammenhang mit Angorakaninchen aus Deutschland. Kurz darauf beobachtete man […]
  • Husten – Dicke Luft im Stall
    Das Problem Husten beim Pferd kann unterschiedlichster Ursache sein. Es können Viren, Bakterien, Parasiten oder Pilze beteiligt sein. Aber auch nicht-infektiöse Ursachen kommen in Frage, beispielsweise Allergien. Diese werden bei Pferden recht häufig angetroffen. Ein Beispiel Das klassische Beispiel hierfür ist die COB (chronisch-obstruktive Bronchitis), auch Dämpfigkeit genannt. Ursache hierfür ist eine Reizung der Atemwege durch Schimmel- oder andere Pilzsporen in Verbindung mit weiteren Reizstoffen. Die Ursachen Reizstoffe sind zum […]
  • Podotrochlose – Hufrolle
    Die Hufrolle Unter der Hufrolle versteht man eine anatomische Struktur des Hufes. Sie setzt sich zusammen aus dem Strahlbein, der Bursa podotrochlearis (Schleimbeutel) und dem darüber gleitenden Teil der tiefen Beugesehne. Daher ist das Hufrollen-Syndrom (Podotrochlose) eine Erkrankung dieser Strukturen. Die Definition Bei der Podotrochlose handelt es sich um eine chronisch, degenerative (zerstörerische) und progressive (fortschreitende) Erkrankung der aller Bestandteile der Hufrolle. Das Vorkommen Die Diagnose Podotrochlose wird vorwiegend beim […]
  • Krallen schneiden bei Hund & Katze
    Das Krallen kürzen bei Hunden und Katzen ist ein wichtiger Teil in der Tierhaltung und Pflege der Tiere. Wie bei uns Menschen wachsen die Krallen der Hunde und Katzen permanent nach und müssen regelmäßig kontrolliert und gekürzt werden. Durch zu lange Krallen können schnell gesundheitliche Probleme auftreten. Gerne erläutern wir Ihnen worauf zu achten ist und wie die Krallen am einfachsten gekürzt werden. Sollten Sie zu unsicher sein, oder keine […]
  • Richtige Prophylaxe gegen Parasiten beim Pferd
    Warum eigentlich? Gründe gibt es viele. Zum einen können Parasiten natürlich lästig sein. Zum anderen können sie aber auch Krankheiten verursachen, andere Krankheitserreger übertragen und das Immunsystem des Tieres schwächen. Daraus resultiert konsequenterweise eine Leistungsminderung, was insbesondere bei Rennpferden / Turnierpferden eine besondere Rolle spielt. Welche Ziele verfolgt ein gutes Management gegen Parasitenbefall? Durch gezielten und geplanten, sinnvollen Einsatz von Antiparasitika – nicht nur beim Einzeltier sondern im gesamten Stall, […]
  • der Pfotenverband – eine Schritt-für-Schritt Anleitung
    Zur Erstversorgung und für kleine, oberflächliche Verletzungen – lernen Sie einen guten Pfotenverband bei Ihrem Hund anzulegen. Die liebe Lea hat sich zu diesem Zweck als Pfoten-Model bereitgestellt, damit wir Ihnen Schritt für Schritt zeigen können was Sie zu beachten haben. Hunde wie auch Katzen haben Schweißdrüsen an der Unterseite der Pfoten. Daher muss der Hauptballen mit Watte abgepolstert werden, der diese Feuchtigkeit aufnehmen kann. Sollte sich die Wunde in […]
  • CAV-2 (Canines Adenovirus 2)
    Der Erreger Adenoviren kommen bei fast allen Säugetieren und dem Menschen vor. Es gibt viele verschiedenen Typen, wobei jede Spezies seine eigenen hat. Ausser dem Caninen Adenovirus 2, ist beim Hund das canine Adenivirus 1 von Bedeutung, das die Hepatitis contagiosa hervorruft. Die Übertragung Das Virus vermehrt sich vor allem in den Schleimhäuten der Atemwege. Daher findet die Ausscheidung über Nasenausfluss und die Übertragung über die Aufnahme der Erreger in […]
  • Epilepsie
    Die Erkrankung Epilepsie (Syn.: Fallsucht, St.-Valentins-Krankheit, Morbus sacer) ist ein Oberbegriff für einen Elementaranfall und für ein Anfallsleiden verschiedener Ursachen. Ein Krampfanfall ist eine Phase anomalen Verhaltens, die durch eine plötzliche, anomale, exzessive elektrische Entladung des Gehirns verursacht wird. Beim Tier zeigen sich die Anfälle als Muskelkrämpfe. Sie können als anhaltende Muskelanspannung oder als Schüttelkrämpfe auftreten. Gleichzeitig beobachtet man oft: Bewußtseinsverlust, Halluzinationen, Verhaltens- und Wesensänderungen, Harn- und Kotabsatz sowie Speicheln. […]
  • Psoroptes – Ohrräude (Kaninchen)
    Der Erreger Psoroptes cuniculi ist ein mit dem bloßen Auge nicht erkenbarer Ektoparasit (auf der Oberfläche lebend). Die Milbe ernährt sich von den Ausscheidungen des Ohres und Hautpartikeln. Die Übertragung Bei engem Kontakt können sich Kaninchen gegenseitig mit der Ohrräude anstecken. Oft sind Jungkaninchen aus der Zoohandlung infiziert, da sie aus unkontrollierten Massenzuchten stammen. Die Erkrankung Die Psoroptesmilben sitzen besonders am Ohrgrund und im Innenohr. Bei starkem Befall können aber […]